Projekte für 2014

Sonntag, 4. Mai 2014, Münster

musikalisch-literarische Begegnung im Tibus-Wohnstift

"Anton Urspruch - Liebster Toni!"

in Zusammenarbeit mit der "Anton-Urspruch-Gesellschaft", Münster

 

mit Gudrun Elpert-Resch, Sopran

Nikola Holzbach, Violine

Sonja Harlinghausen, Klavier

 

Henning Freiberg, Rezitation

 

 

Pfingstmontag, 8. Juni 2014, Olsberg-Bigge

3. musikalisch-literarische Begegnung auf Schloss Schellenstein

"Lasst hier Gesang und Saiten schallen!"

Sololieder, Duette, Terzette und Quartette

von Mozart, Brahms, Dvorak u. a.

Gedichte von Wilhelm Busch 

 

mit Gudrun Elpert-Resch, Sopran

N. N., Alt

Mario Ahlborn, Tenor

N. N., Bass

Ina Göhring-Hattendorf, Flöte

Sonja Harlinghausen, Klavier

Freitag, 20. Juni 2014, Brilon

Bert Brecht und die "Buckower Elegien"

Eine musikalisch-literarische Begegnung

 

mit Christiane Kretzschmar, Moderation

Gudrun Elpert-Resch, Gesang

Sonja Harlinghausen, Klavier

 

 

 

Sonntag, 28. September 2014, Herzebrock-Clarholz, Ev. Kirche

1914 - Erinnern an den Beginn des 1. Weltkrieges

in Zusammenarbeit mit dem Historiker Eckhard Möller

aus den Tagebuchaufzeichnungen eines deutschen Soldaten

mit Musik deutscher und französischer Komponisten der Jahrhundertwende

 

Ausführende:

Gudrun Elpert-Resch, Sopran

Ina Göhring-Hattendorf, Flöte

Sonja Harlinghausen, Klavier

Felix Brüggemann, Klavier

Eckhard Möller, Rezitation

 

 

 

 

Diese Konzerte haben bereits stattgefunden:

 

1. Dezember 2013, 16.00 und 19.00 Uhr

Zweite musikalisch-literarische Begegnung

„Weihnachtsgäste“  

"klang & wort" e. V.

romantische Weihnachtslieder von Peter Cornelius, Max Reger u. a. 

Gedichte und Geschichten von Matthias Claudius bis Agatha Christie  

 

mit Gudrun Elpert-Resch, Sopran

Martina Wolharn, Mezzosopran

Sonja  Harlinghausen, Klavier

Beate Ritter, Rezitation        

Programm:

Joh. Seb. Bach (1685 – 1750) „O Jesulein süß“  (Sopran/Klavier)  
„Ich steh an deiner Krippen hier“ (Mezzosopran/Klavier)
Joh. Chr. Günther (1695 - 1723)  „Lob des Winters”   
Antonio Vivaldi (1678 – 1741)  „Vier Jahreszeiten“ (bearb. für Klavier solo)  
Kurt Tucholsky (1890 – 1935)  „Groß – Stadt – Weihnachten“  
Peter Cornelius (1824 – 1874)  „Christbaum” (Sopran/ Klavier)  
Mascha Kaléko (1907 – 1975)  „Betrifft: Erster Schnee“  
Peter Cornelius   „Die Hirten“ (Sopran/Klavier)  
Agatha Christie (1890 – 1976)  „Der unfolgsame Esel“
Peter Cornelius   „Die Könige“ (Sopran/Klavier)  
Heinrich Böll (1917 – 1985) „Monolog eines Kellners“   

Peter Cornelius   „Simeon“ (Sopran/Klavier)  
Bertholt Brecht (1898 – 1956)  „Die gute Nacht“  
Peter Cornelius   Christkind“ (Sopran/Klavier)  
Hanns D. Hüsch (1925-2005) „Feiertage“  
Max Reger (1873 – 1916)  Mariae Wiegenlied“ (Sopran/Klavier)
Agatha Christie „Die Fahrt auf der Themse“  
Trad. „Herbei, o ihr Gläubigen“   
Robert Schumann (1810-1856) „Phantasietanz“   
Trad. „Engel auf den Feldern singen“  
Matth. Claudius (1740 – 1815)  „Die Sternseherin Lise“  
Gudrun Elpert-Resch  „Lieber Stern am Himmel“ 

 

Beate Ritter erhielt ihre Ausbildung zur Schauspielerin in Stuttgart. Sie ist Mitbegründerin des Freien Kunst und Kulturunternehmens "Dein Theater". 12 Jahre lang arbeitete sie mit dem Regisseur Friedrich Beyer zusammen und brachte es in 10 Jahren zu mehr als 1000 Auftritten. Heute lebt Beate Ritter in Brilon, wo sie als Schauspielerin, Sprecherzieherin und Regisseurin wirkt und zahlreiche Seminare in den Bereichen Wirtschaft, Kultur und berufliche Bildung gibt, sowie Seminare und Einzeltraining zum Thema Stimme, Körpersprache und Präsentation.  

Martina Wolharn, Mezzosopran, wuchs im westfälischen Herzebrock auf. Schon früh entdeckte sie ihre Liebe zum Gesang und wirkte bereits im Kinderchor ihres Heimatortes mit. Seit dem 18. Lebensjahr erhielt sie Einzelunterricht – zunächst bei Felicitas Jacobsen, dann bei Gudrun Elpert- Resch, und trat in der Folge immer wieder mit Erfolg als Solistin in Erscheinung.   

 

„Glänzender Gärten bezaubernde Pracht“

klang & wort e.V.,

 

der Verein für Musik und Literatur Schloss Schellenstein
möchte seine Geburtsstunde feiern, mit einer Matinee

am Sonntag, den 1. September 2013, um 11.30 Uhr,

im Rittersaal von Schloss Schellenstein,
Schlossweg 3, in 59939 Olsberg - Bigge,

Eingang „Schlosscafe“.
Musikalische Werke aus der Barockzeit (J. S. Bach,

G. F. Händel, A. Vivaldi)
und gesprochene Gartenportraits (M. Twain, H. Heine,

E. Heidenreich, G. Pape) sollen Sie erfreuen.
Und dies ist Ihre

 

Einladung

 

Es spielen und singen für Sie das Trio Songuina mit Gudrun Elpert-Resch (Sopran),
Ina Göhring-Hattendorf (Querflöte), Sonja Harlinghausen (Cembalo) und Zoltan Czegledi (Violoncello).
Christiane Kretzschmar hat die literarische Gartencollage zusammen gestellt.
Eintritt 15,-- Euro, Brunch oder kleine Mittagsgerichte können vorbestellt werden.
Um frühzeitige Reservierung wird gebeten unter F. Brüggemann, 02962-9769340
oder E-Mail: info@trio-songuina.de

 

 

 


15. Dezember 2012 - 18 Uhr 

Anton Urspruch - Liebster Toni!

Aus dem Leben eines wiederentdeckten Komponisten

mit Gudrun Elpert-Resch, Sopran

Nikola Holzbach, Violine

Sonja Harlinghausen, Klavier

Henning Freiberg, Rezitation

Ort: Begegnungszentrum der Diakonie,

        Kirchstr. 14a, 33330 Gütersloh

 

22. September 2012 - 18 Uhr

Galakonzert

Konzert zum 50 jährigen Geburtstag des Begegnungszentrums für Ältere

Eine musikalisch-literarische Reise mit Werken von Mozart, Dvorak, Puccini u.a.

Dazu liest Henning Freiberg Gedichte von Wilhelm Busch.

Ort: Begegnungszentrum der Diakonie, Kirchstr. 14 a, Gütersloh

 

 

07. Juli 2012 - 18 Uhr

CD - Vorstellung

Konzert zum 10-jährigen Geburtstagsjubiläum von Trio Songuina

mit Vorstellung der neuen CD

im Begegnungszentrum der Diakonie Gütersloh, Kirchstraße 14a

  

21. / 22. April und 05. Mai 2012

CD-Aufnahme "Der Zwölf-Elf hebt die linke Hand"

Musik für Sopran, Flöte und Klavier von Max Beckschäfer, Robert Delanoff

und Carl Mansker sowie Texte von Erich Kästner, Christian Morgenstern

und Christian Enzensberger.

Erscheint bei Kaleidos Musikeditionen im Juli 2012